6. Juli 2017

478 Widersprüche

478 Widersprüche für 5. und 1. Klässler gegen die Zuweisung an einer Schule wurden eingelegt. Eine schnelle Erledigung aller Fälle ist nicht möglich,

20. März 2017

Gastschulabkommen Hamburg und Schleswig-Holstein

Ab 01.01.2017 trat eine gemeinsame Vereinbarung zwischen Schleswig-Holstein und Hamburg in Kraft. Diese Vereinbarung sieht das sogenannte Gastschulabkommen zwischen den beiden Bundesländern und damit eine freie Schulwahl im Speckgürtel rund um die Hansestadt vor. Familien aus Barsbüttel wissen jedoch jetzt schon, dass sie an Hamburger Schulen, an denen sie sich angemeldet hatten, keinen Schulplatz haben werden. Für die Barsbüttler Kinder galt eine Sonderregelung, da die Gymnasien in Hamburg besser für sie zu erreichen sind, als die Schulen in den Nachbargemeinden Glinde oder Reinbeck. Nach Angaben der Hamburger Schulbehörde haben sich letztes Jahr 217 Kinder aus dem nördlichen Nachbarland in Hamburg für eine weiterführende Schule angemeldet. 176 Schüler aus Barsbüttel besuchen derzeit eine Hamburger Schule. 40 Hamburger Schüler besuchen die Barbüttler Erich-Kästner-Gemeinschaftsschule.

Wir berichten weiter von den Verfahren.

13. März 2017

Hamburg weist Gastschüler ab

2016 wurde ein Gastschulabkommen zwischen Hamburg und Schleswig-Holstein für die freie Schulwahl für den Speckgürtel rund um die Hansestadt geschlossen. Diese Vereinbarung trat zum 01. Januar 2017 in Kraft. Angemeldete Schüler aus Barsbüttel (Schleswig-Holstein) sind trotz dieser in Kraft getretetenen Vereinbarung benachteiligt. Einige Schüler des Hamburger Charlotte-Paulsen-Gymnasiums haben eine Ablehnugn für das kommende Schuljahr bereits jetzt telefonisch erhalten. Für die Barsbüttler Kinder galt zuvor eine Sonderregelung, da die Gymnasien in Hamburg für sie besser erreichbar sind, als die Nachbarschulen in Glinde oder Reinbek, wegen der Verkehrsanbindung (Autobahnen). Nicht nur in Barsbüttel, auch in Norderstedt, Schenefeld oder Wentorf ist der Anteil der Gastschüler, die in Hamburg zur Schule gehen, hoch. Den größten Zulauf von Gastschülern gibt es am Luisen-Gymnasium in Bergedorf.

Wenn die Bescheide im April 2017 vorliegen, berichten wir weiter.

NEUERE ÄLTERE 1 2 10 11