16. Februar 2016

Behandlung: Fehlerhaft

AOK Behandlungsreport 2014: Ärzten unterlaufen pro Jahr in 188 000 Fällen Behanlungsfehler. Es versterben davon etwa 18 800. Schon die Diagnose ist von großer Wichtigkeit. Ebenso die Aufklärung. Ärzte sind laut Patientengestz aus dem Jahr 2013 verpflichtet, Patienten auf Nachfrage hin auf Umstände hinzuweisen, die die Annahme eines Behandlungsfehlers begründen.

24. März 2015

Patientenkartei

Der Patient hat stets einen Anspruch auf Herausgabe seiner Patientenkartei. www.medizinrecht.pro

6. Juni 2014

Organspendetag

Hamburg ist bundesweit das Bundesland mit den meisten Organspendern. 39 Personen spendeten ihr Organ. Bundesweit 876 Organe.
Bundesweit warten 11.000 Patienten auf ein Organ und in Hamburg 197. Am 07. Juni ist Tag der Organspende. www.medizinrecht.pro

7. Mai 2014

Ärztliche Behandlungsfehler

Der Medizinische Dienst der Krankenkassen (MDS) teilt mit, dass 2013 bundesweit 26.000 Bürger Hilfe bei Gutachten gesucht haben, die meinten, dass ein Behandlungsfehler vorliegt. Es wurden 14.585 Gutachten erstellt. In knapp 3.700 Fällen erhielten die Patienten recht. Problematisch sind die Pflegefälle., wo es die meisten Fälle gibt wie auch um Zahnmedizinbereich. 2013 trat das PatientenrechteG in Kraft, wodurch die Rechte der Patienten gestärkt wurden. Die Krankenkasse ist zur Hilfe verpflichtet. Nicht nur bei der Begutachtung, sondern auch bei der Durchsetzung der Schadensersatzanpsrüche. www.medizinrecht.pro

NEUERE ÄLTERE 1 2 5 6 7